willkommen-auf-bild.svg
methode-auf-bild.svg
Was ist Tiefenpsychologie?

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist ein anerkanntes Richtlinienverfahren, das von den Krankenkassen bezahlt wird. Sie gründet sich auf den theoretischen Annahmen der Psychoanalyse. Diese geht davon aus, dass psychische Probleme und Störungen meistens vor dem Hintergrund der Lebensgeschichte und der darin nicht gelösten, unbewussten Konflikte verstanden werden können.


TP fokussiert sich auf die aktuellen Konflikte im Hier und Jetzt. Ziele und Schwerpunkte der Therapie, die Bearbeitung der Konflikte bzw. Entwicklungsziele, werden zu Beginn gemeinsam besprochen und im Verlauf überprüft und angepasst.


Die Dauer einer Behandlung variiert von 25 Stunden (Kurzzeittherapie) bis zu maximal 100 Stunden. Die Sitzungen finden „im Sitzen“ zumeist einmal wöchentlich statt. Die Gesprächsform erlaubt Patienten, gemeinsam mit ihren Therapeuten ein Verständnis für ihre Problematik zu entwickeln und Lösungsmöglichkeiten zu finden.


Neben meinem tiefenpsychologischen Schwerpunkt arbeite ich integrativ mit Methoden anderer Therapieverfahren. Mein besonderes Interesse gilt der therapeutischen Arbeit mit Träumen.

Wobei kann eine Psychotherapie helfen?

Durch eine Vielzahl von belastenden Faktoren können Lebenskrisen oder psychische Probleme, Konflikte und Erkrankungen ausgelöst oder verstärkt werden. Vielleicht haben Sie auch das Gefühl, immer wieder in ähnlichen Mustern und Erfahrungen festzustecken, darunter zu leiden und doch nicht davon wegzukommen. Wenn Sie denken, dass es nicht mehr weitergeht, und sich in einer ausweglos erscheinenden Situation befinden, kann Ihnen eine Psychotherapie dabei helfen, Ihre Biografie besser zu verstehen und mögliche Lösungen zu finden. Erfolgreiche Psychotherapie braucht vom Patienten neben dem Willen zur Veränderung regelmäßige Teilnahme, Mitarbeit und Durchhaltevermögen.


Anlass einer Psychotherapie können Depressionen und Burn-out sein, aber auch Minderwertigkeitsgefühle, chronische Schmerzen, Überforderungsgefühle, Schlafstörungen und Versagensängste.

Meine Behandlungs-

schwerpunkte

  • Belastungs- und Anpassungsstörungen
  • Angststörungen und Phobien
  • Depressionen
  • Psychosomatische Störungen
  • Somatoforme Beschwerden
  • Erschöpfungssyndrome und Burn-out
  • Notfall und Krise
  • Sexualität
  • Trauer


Um von einer Psychotherapie profitieren zu können, müssen Sie „therapiefähig“ sein. Das sind Sie nicht, wenn Sie substanzabhängig (z.B. von Alkohol oder Drogen) sind. Dann sollte erst eine Entzugsbehandlung stattfinden.

Behandlungssetting

Ich biete sowohl Einzeltherapie als auch Gruppentherapie an.


In der Gruppenpsychotherapie werden mehrere Patienten (7 bis 9 Teilnehmer) mit unterschiedlichsten Störungsbildern in einer geschlossenen Gruppe behandelt. Die Gruppentherapie macht sich zunutze, dass in einer bestehenden Gruppe von Menschen Interaktionen zwischen den Teilnehmern auftreten, die sowohl aktuelle Konflikte und Beziehungsproblematiken als auch lebensgeschichtlich prägende Erfahrungen aus der jeweiligen Herkunftsfamilie abbilden. Diese können dann in der Gruppe in einem sicheren Rahmen verstanden und auch verändert werden.

zur-person-auf-bild.svg
Was Sie von mir erwarten können
  • Verständnis und Akzeptanz
  • Erfahrung und Kompetenz
  • Diskretion
  • Eine individuell auf Sie zugeschnittene Therapie, auch durch Anwendung wirksamer Methoden aus anderen Therapieverfahren


Ich lege Wert auf eine vertrauensvolle, entspannte und offene Atmosphäre in einem angenehmen Umfeld. Meine Arbeitshaltung ist von der Neugier und Freude an meiner Arbeit mit Menschen und von der Überzeugung geprägt, dass durch die Selbsterkenntnis Veränderungen möglich sind.

Biografie / Ausbildung
  • Geboren 1971 in Moskau, 2 erwachsene Kinder

  • Studium, Ausbildungen in Deutschland: 
    Psychologie (FU Berlin), Hakomi (erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie), NLP, Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin (BAP Berlin), Einzel-, Gruppentherapie

  • Tätigkeit in der psychiatrischen Abteilung der Charité, Krisenintervention, Gruppentherapien

  • Sprachen: Deutsch, Russisch
termin-auf-bild.svg
Termin & Ablauf

Um einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren, rufen Sie mich bitte an. Falls Sie nur den Anrufbeantworter erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht mit Ihrem Namen, Ihrer Rückrufnummer und Ihrem Anliegen. Ich melde mich schnellstmöglich zurück.

Wenn Sie sich für eine Psychotherapie interessieren, vereinbaren wir Termine für die ersten 5 probatorischen Sitzungen. Dabei lernen wir uns kennen, sprechen über Ihr Anliegen und klären gemeinsam, ob eine Therapie sinnvoll ist und über welchen Zeitraum diese stattfinden soll (Kurzzeit- oder Langzeittherapie). Die Rahmenbedingungen der Therapie werden in einem verbindlichen Therapievertrag festgehalten.


Um einen Termin für ein Vorgespräch zu vereinbaren, rufen Sie mich bitte unter folgender Telefonnummer an: 030 89 72 83 28.

kontakt-auf-bild.svg
Kontakt

Maria Konnikova, Diplom-Psychologin,

Psychologische Psychotherapeutin

Privatpraxis für Psychotherapie

Richard-Strauss-Straße 18

14193 Berlin

Telefon:

+49 30 89 72 83 28

E-Mail:

mail@praxis-konnikova.de

Terminvereinbarung

Um einen Termin für ein Vorgespräch zu vereinbaren, rufen Sie mich bitte an.

Falls Sie nur den Anrufbeantworter erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht mit Ihrem Anliegen, Ihrem Namen und Ihrer Rückrufnummer. Ich melde mich schnellstmöglich zurück.


Telefon:

030 89 72 83 28


Ich führe eine Bestellpraxis. Sie vereinbaren mit mir verbindlich Termine zu festen Zeiten. Eine Behandlungsstunde dauert 50 Minuten.

Anfahrt

Anschrift:

Richard-Strauss-Straße 18

14193 Berlin


Die Praxis befindet sich im 1. Stock des Hauses. Bitte gehen Sie durch die Einfahrt zum seitlich am Haus befindlichen Hauseingang und klingeln Sie dort an der Haustür.


Öffentliche Verkehrsmittel:

Mit dem Bus X10 oder M29 bis zum Joseph-Joachim-Platz, von dort ca. 5 Minuten Fußweg, ab S-Bahnhof Grunewald mit dem Bus 186 bis Haltestelle Richard-Strauss-Straße, von dort ca. 6 Minuten Fußweg.

Mit eigenem Pkw:

Es gibt auf der Straße vor der Praxis ausreichend Parkplätze.

Notdienste

Der Berliner Krisendienst ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 030 390 63 00 zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.berliner-krisendienst.de.

hinweise-auf-bild.svg
Privatpraxis – was heißt das?

Bei Privatversicherten und Beihilfeberechtigten werden die Kosten für Psychotherapie in meiner Praxis in der Regel erstattet. Wenn Sie an einer Therapie interessiert sind, klären Sie bitte folgende Fragen (Formular: Fragen – PKV und Beihilfe) mit Ihrer Versicherung ab. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, meine Therapieangebote als Selbstzahler zu nutzen, zum Beispiel auch dann, wenn Sie keine offizielle Abrechnung über eine Krankenkasse wünschen. Die Kosten richten sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Gesetzlich Versicherte
Zur direkten Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen bin ich nicht berechtigt. Wegen der langen, oft unzumutbaren Wartezeiten bei Therapeuten mit Kassenzulassung gibt es für gesetzlich Versicherte jedoch die Möglichkeit der Kostenerstattung.
Kostenerstattungsverfahren

Sollte in absehbarer Zeit, das heißt innerhalb der nächsten 3 Monate, kein Therapieplatz in einer Kassenpraxis zur Verfügung stehen, ist eine Kostenübernahme bei fachlich geeigneten approbierten Psychotherapeuten, wie ich es bin, im Kostenerstattungsverfahren möglich. Gesetzlich versicherten Patienten erstatten die gesetzlichen Krankenkassen dann die Behandlungskosten in Höhe der Kassensätze.


Bei eventuellen Unklarheiten melden Sie sich bitte bei mir, ich werde Ihnen gern weiterhelfen und alle notwendigen Unterlagen zur Verfügung stellen. Die Bundespsychotherapeutenkammer hat einen Patientenratgeber zu diesem Thema erstellt.


Nach Genehmigung durch die Krankenkasse finden die 5 probatorischen Sitzungen statt. Im Anschluss entscheiden wir gemeinsam, ob die Therapie weitergeführt werden soll, und schließen einen Therapievertrag ab. Wenn ja, beantrage ich bei Ihrer Kasse die Kostenübernahme für die folgende Behandlung. Je nach genehmigtem Umfang vereinbaren wir dann feste Termine.

impressum-auf-bild.svg

Impressum

Maria Konnikova, Diplom-Psychologin,

Psychologische Psychotherapeutin


Privatpraxis für Psychotherapie

Richard-Strauss-Straße 18

14193 Berlin


Telefon:

+49 30 89 72 83 28


E-Mail:

mail@praxis-konnikova.de


Internet:

www.praxis-konnikova.de


Zuständige Aufsichtsbehörde:

Psychotherapeutenkammer Berlin, www.psychotherapeutenkammer-berlin.de


Kammergesetz und Berufsordnung: http://www2.psychotherapeutenkammer-berlin.de/uploads/berufsordnung.pdf


Die Berufsbezeichnung „Psychologischer Psychotherapeut“ wurde in Deutschland (Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin) verliehen.


Therapieverfahren:

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie bei Erwachsenen.


Steuernummer: 24/392/62158



Disclaimer:

Die Internetseiten enthalten Links zu Internetseiten Dritter. Aufgrund fehlender regelmäßiger Kontrollmöglichkeiten kann für deren Inhalte keinerlei Verantwortung übernommen werden. Meine Praxis schließt jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Internetseiten und deren Verlinkungen entstehen, aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.


Weitere Informationen:

Berufsordnung: www.psychotherapeutenkammer-berlin.de

Telemediengesetz: www.impressum-recht.de


Downloads: